Wort des Monats November 2018: POLSKA

Wir von Polen.pl möchten einen Leserwunsch aufgreifen und monatlich ein Wort aus dem polnischen Wortschatz vorstellen. Dabei werden wir unter anderem seine Bedeutung und seine Herkunft vorstellen. Beginnen möchten wir mit dem Wort, welches das Land beschreibt, über welches wir schreiben: Polska Die Entstehung des Wortes „Polska”, ist einerseits im Wort pole (Feld) sowie im…

MEHR LESEN
Fahrkartenkauf in der Tram, bargeldlos. Foto: Polen.pl

Cash is Queen – Bargeldlos zahlen in Polen

Steht eine Kreditkarte mit kontaktloser Bezahlfunktion schon auf Ihrer Packliste für die nächste Reise nach Polen? Wenn nicht, sollten Sie dies vielleicht noch einmal überdenken. Denn anders als in Deutschland ist das Bezahlen mit Karte in Polen mittlerweile sehr verbreitet. Wer ein Bankkonto besitzt, hat fast immer auch eine Kreditkarte mit kontaktloser Bezahlfunktion. Und die…

MEHR LESEN

Opole – kulturell und kulinarisch

In einem meiner vorherigen Artikel habe ich euch die Stadt Oppeln ein wenig näher vorgestellt. Neben der Arbeit für meine Doktorarbeit habe ich auch das kulinarische und kulturelle Angebot der Stadt kennengelernt. Wer sich für die wechselhafte Geschichte der Region interessiert, kann einen Nachmittag im Muzeum Śląska Opolskiego in der ul. św. Wojciecha 13 verbringen….

MEHR LESEN

DAB+ (Digitalradio) – Staatsrundfunk baut massiv aus, die Privatanbieter mauern

Im Sommer 2013 beschäftigten wir uns erstmals in einem Beitrag mit der Einführung des „Radiosystems der Zukunft“ DAB+ in Polen. Was seinerzeit mit einem digitalen Intermezzo von zwei Testinseln in Kielce und Stettin (Szczecin) begann hat sich binnen gut 2 Jahren zu einer Art staatlich verordneter Digitalisierungswelle entwickelt. Poznań, Warszawa, Łódź, Opole oder Gdańsk sind…

MEHR LESEN

Post nach Polen

Im Zeitalter des Internets verdrängt man gerne die Bedeutung der klassischen Brief- und Paketspedition. Doch während wir uns in Echtzeit über Video unterhalten, steckt der internationale Versand im vergangenen Jahrtausend. Mit dem Auto lässt sich die Stadt Posen (Poznań) von Berlin aus in weniger als drei Stunden erreichen. Ein Paket der deutschen Post (DHL) benötigt…

MEHR LESEN

Gepäck für Polen: Was wirklich wichtig ist

Einpacken, auspacken, neu sortieren: Im Koffer und im Rucksack ist immer zu wenig Platz. Immer. So geht es wohl den meisten Reisenden, was auch die Frage beantworten dürfte, warum wir vergleichsweise häufig Leserfragen zum wichtigen Gepäck für die Reise nach Polen bekommen. Alle unserer Autoren sind erfahrene Polen-Reisende. Was also liegt näher als unsere Autoren…

MEHR LESEN

Tourismus in Masuren: 6 Fragen an Hendrick Fichtner

Wer etwas über Tourismus in Masuren erfahren möchte, kann entweder lange im Internet suchen oder jemanden fragen, der sich schon lange mit diesem Thema beschäftigt. Eine solche Person haben wir gefunden und sie in einem unserer Interviews zum Thema ‚Tourismus in Polen‘ in Kooperation mit der Xing-Gruppe „Reiseland-Polen“ befragt. Hendrick Fichtner ist der Name unsers Gesprächspartners….

MEHR LESEN

Das Thema Fluss – Die Warschauer Weichsel

(Warszawa, HF) Majestätisch und ruhig fliesst der Strom in seinem breiten Bett, vorbei am in die Höhe strebenden Warschau. Touristen können leicht drei Tage lang diese Grossstadt besuchen und kaum einen Blick auf die Weichsel werfen, so sehr hatte sich die polnische Hauptstadt vom Wasser abgewandt. Ob es an der grossen Verschmutzung des Wassers lag?…

MEHR LESEN
Ein ICC der PKP in Polen. Foto: Polen.pl (BD).

Verschlimmbesserungen zwischen Berlin und Krakau

Das Wortungetüm Verschlimmbesserungen sollte nur sparsam verwendet werden – doch was die Deutsche Bahn und die polnische PKP Intercity seit mehreren Jahren mit der einst beliebten, rund 600 Kilometer langen Eisenbahnverbindung zwischen Berlin und Krakau machen, ist nun einmal etwas, das die Verwendung dieser Wortschöpfung, die Ambivalenz widerspiegelt, rechtfertigt. In diesen Tagen startete die Deutsche…

MEHR LESEN