Cover Jahrbuch Polen 2019

Jahrbuch Polen 2019: „Kein Mensch ist so reich, dass er nicht einen Nachbarn brauchte”

Jedes Frühjahr publiziert das in Darmstadt ansässige Deutsche Polen-Institut das Jahrbuch Polen. Dieses Jahr erschien Band 30 unter dem Titel „Nachbarn“. Dabei sollen laut der offiziellen Pressemitteilung weniger die nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Polen und seinen Nachbarländern thematisiert werden, sondern vielmehr die innergesellschaftliche, -kulturelle und -politische Situation in Polen. Betrachten wir zunächst das diesjährige Titelbild: Der polnische…

MEHR LESEN

Jahrbuch Polen 2016 – Minderheiten

Das Deutsche Polen-Institut widmet sein diesjähriges Jahrbuch dem Thema Minderheiten. Dies ist gerade vor dem Hintergrund der Weigerung Polens zur Aufnahme von Flüchtlingen und dem Anheizen von Verlustängsten der eigenen Nationalkultur hochaktuell und greift damit gegenwärtige gesellschaftliche Diskussionen in Polen auf. Dabei lassen sich neben wissenschaftlichen Aufsätzen auch wieder populärwissenschaftliche Beiträge und Literarisches finden, die…

MEHR LESEN