Die Entwicklung Breslaus im Kartenbild (c) Herder-Institut

Breslau / Wrocław – Eine tausendjährige Stadtentwicklung in Bildern und Plänen

In Straßen und Häusern einer Stadt können wir wie in einem Geschichtsbuch lesen. Nichts ist zufällig, alle Gestaltung hatte eine Absicht oder einen Anlass. Jede Architektur, jeder Straßenverlauf und jede Siedlung könnte viel über Ideen, Werte und die Umstände ihrer Entstehung berichten. Aber um sich die Geschichte zu erschließen, man muss die Schlüssel dazu besitzen,…

MEHR LESEN

Jahrbuch Polen 2016 – Minderheiten

Das Deutsche Polen-Institut widmet sein diesjähriges Jahrbuch dem Thema Minderheiten. Dies ist gerade vor dem Hintergrund der Weigerung Polens zur Aufnahme von Flüchtlingen und dem Anheizen von Verlustängsten der eigenen Nationalkultur hochaktuell und greift damit gegenwärtige gesellschaftliche Diskussionen in Polen auf. Dabei lassen sich neben wissenschaftlichen Aufsätzen auch wieder populärwissenschaftliche Beiträge und Literarisches finden, die…

MEHR LESEN

Ersatzvolk Polen – Warum DDR-Oppositionelle von Polen fasziniert waren

„Ich suchte mir ein Ersatzvolk und fand es in Polen“, sagt Karin Wolff, Übersetzerin und Lektorin aus Frankfurt/Oder mit faszinierender Lebensgeschichte. Sie und zwölf weitere ehemalige DDR-Oppositionelle kommen in dem von Robert Żurek herausgegebenen Band „Polen – Mein Weg zur Freiheit“ zu Wort. Zahlreiche Bürgerrechtler der DDR wandten auf der Suche nach Freiheit und Inspiration den…

MEHR LESEN