Das Polen.pl-Team in Szczecin (Stettin) 2016

Über Polen.pl

Bei uns finden Sie Nachrichten und Hintergründe aus Polen in deutscher Sprache.

Wir sind ein mehr als 15-köpfiges Redaktionsteam von Menschen, die sich aus verschiedenen Gründen für Polen interessieren. Was uns gemeinsam motiviert, ist der Wunsch, bei unseren Lesern Interesse an Polen zu wecken und zu vertiefen.
Wir schreiben über Spannendes, Wissenswertes und Erzählenswertes.

Unsere Themen sind in inhaltlicher Hinsicht nicht beschränkt: Ob es um Ungewöhnliches oder Gewöhnliches, Aktuelles oder Generelles geht, spielt für die Auswahl keine Rolle. Aber uns ist wichtig, dass wir neben den Fakten, Daten und Zahlen relevante zusammengehörige Informationen zusammenstellen und in den Kontext setzen. Das soll heißen: Ein anschauliches Gesamtbild soll daraus entstehen, oft ergänzt mit unserer als solcher gekennzeichneten Meinung. Selbstverständlich lassen wir bewusst Raum für Diskussionen.

Kurz: Wir richten wir uns mit diesem Informationsangebot an Menschen, die an Polen interessiert sind und gern mehr wissen möchten. Vor allem dann sind Sie als Leser bei uns richtig, wenn Sie mehr über die Themen wissen möchten, die in anderen Medien etwas kürzer behandelt werden.

Freiwillig und unabhängig

Das Redaktionsteam dieses Weblogs arbeitet auf freiwilliger und freier Basis zusammen. Wir vertreten keine Institutionen oder Unternehmen, sondern die Autoren schreiben jeweils aus ihrer Perspektive. Unsere Themenauswahl richtet sich danach, was unsere Autoren interessant finden. Das bedeutet, dass Sie nicht zu jedem Thema bei uns einen Beitrag finden. Jedes Thema aufzugreifen würden wir schon rein zeitlich nicht schaffen, da wir Polen.pl nebenberuflich betreuen. Aber das tun wir mit Herzblut: Wir erfüllen uns mit diesem Weblog einen langgehegten Wunsch nach mehr Infos auf Deutsch über Polen – in Form einer losen Vereinigung mit sehr beteiligungsorientierten Entscheidungen über die Ausrichtung der Internetseite.

Interesse, mitzumachen?

Wir suchen an Polen interessierte Menschen, die Lust haben, über Geschehnisse aus Polen zu schreiben. Menschen, die nah dran sind, zum Beispiel durch familiäre Bindungen, durch das Erlernen der polnischen Sprache oder einfach aus Interesse. Wir bieten ein tolles Redaktionsteam, regelmäßige Online-Telefonkonferenzen und gelegentliche persönliche Treffen. Mehr dazu findet sich hier.


Das Redaktionsteam

Wer einem Redaktionsmitglied schreiben möchte, wähle einfach den Vornamen und hänge @polen.pl an.

Aleksandra Fedorska

Redakteur

Politologin und Publizistin. Spezialgebiete: Politik, Gesellschaft und Medien in Polen und Deutschland

Aleksandra Krause

Autor

Aleksandra wurde in der Nähe von Posen geboren. Sie hat ihr Jura- und Germanistikstudium sowohl in Polen als auch in Deutschland abgeschlossen. Aktuell unterrichtet sie Deutsch und Polnisch als Fremdsprache. In ihrer Freizeit macht sie gerne Fotos, besucht interessante Orte, schaut Filme und lernt Fremdsprachen.

Andreas Schwarze

Redakteur

Andreas stammt gebürtig aus Berlin-Pankow. Er lebt seit seiner Kindheit im Amtsbereich Gartz (Oder) - unmittelbar an der deutsch-polnischen Staatsgrenze. Er ist lange Zeit verantwortlicher Redakteur der Lokalausgabe Uckermark einer Wochenzeitung gewesen. Betreibt einen regionalen News-Blog, ist Fotoartist und kennt Szczecin und das polnische Umland wie seine Hosentasche. Seine Tochter Patrycja wächst zweisprachig auf.

Anna Flack

Redakteur

Anna studierte in Münster und Regensburg Vergleichende Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft und Geschichte mit den Schwerpunkten Polen und Frankreich. Außerdem interessiert sie sich sehr für Russland. Zahlreiche, teilweise längere Aufenthalte in Polen, vor allem Praktika in Warschau, brachten ihr Sprache, Land und Leute näher. Bei Polen.pl kümmert sie sich gemeinsam mit Jutta um die allmonatliche deutsch-polnische Terminübersicht ‘Co się dzieje’ und schreibt in den Rubriken Kultur, Gesellschaft und Politik.

Bartek Dz

Redakteur

Der Finanzexperte Bartek ist für eine Bank in Polen tätig. In Deutschland aufgewachsen, hat er zu beiden Ländern ein enges Verhältnis. Als ausgesprochener Zakopane-Fan zieht es ihn beinahe jeden Winter dorthin, doch auch in ferneren Ländern liebt er den Urlaub. Als einer der Polen.pl-Gründer hat er vor allem viel zu Wirtschaftsthemen beigetragen, während er zurzeit stärker in der Koordination tätig ist.

Christian Szymala

Redakteur

Christian wurde 1982 in Polen geboren und siedelte zusammen mit seinen Eltern 1989 nach Deutschland über. Als studierter Übersetzer ist er sowohl in den beiden Sprachen als auch in beiden Kulturen heimisch. Besonders interessiert er sich für folgende Themen: Geschichte, Politik, Sport.

Hauke Fehlberg

Redakteur

Das Land an der Weichsel hat das Interesse des in der Schweiz lebenden Agraringenieurs und Eisenbahnplaners vor über zehn Jahren geweckt und ihn seitdem nicht mehr losgelassen. In Berlin aufgewachsen, fand er es unpassend, sich in Afrika und im Nahen Osten besser auszukennen, als in seinem Nachbarland. Nachdem sich die Polnische Sprache vehement gegen das Lernen lassen gesträubt hat, hat er diese Herausforderung angenommen und ringt noch immer mit ihr. Er reist jährlich nach Polen und entdeckt ein spannendes und kulturell reiches Land mit sehr angenehmen Menschen. Wenn er Zeit findet, befasst er sich als Genealoge mit der Erforschung der Geschichte seiner aus dem damaligen Hinterpommern und Ostpreussen stammenden Vorfahren.

Jochen Empen

Redakteur

Jochen ist Sozialwissenschaftler und seit einigen Jahren polenbegeistert. Er hat eine Zeit lang in Krakau studiert und dann in Warschau gearbeitet. Heute versucht er so oft es geht, seine Freunde dort zu besuchen. Für Polen.pl schreibt Jochen über aktuelle gesellschaftliche und sozialpolitische Themen – und wenn dann noch Zeit bleibt, über sein Lieblingsthema: Fußball.

Jutta Wiedmann

Redakteur

Jutta verbrachte zwei Semester ihres Politikstudiums in Warschau. Vier Jahre lang koordinierte sie außerdem im Museum des Warschauer Aufstands internationale Begegnungsprojekte. Dabei schaute sie den Kollegen im Stefan Starzynski Institut über die Schulter, die kulturelle Projekte rund um die dynamische Entwicklung Warschaus organisieren, um den Warschauern zu zeigen, in was für einer interessanten Stadt sie leben. Kein Wunder also, dass sie Warschau für die spannendste europäische Metropole hält! Nach einem weiteren kommunikationswissenschaftlichen Studium ist sie nun im Bereich Öffentlichkeitsarbeit tätig. Für Polen.pl schreibt sie seit 2012, natürlich am liebsten über die polnische Hauptstadt, außerdem über Erinnerungskultur in Deutschland und Polen und die Herausforderungen, die sich daraus ergeben. Mit Anna zusammen erstellt sie den Kalender „Co się dzieje“.

Katharina Lindt

Redakteur

Katharina, in Süddeutschland aufgewachsen, schloss ihren Bachelor in Freiburg ab und studiert seit 2013 in München Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft. Ihr Interesse für Osteuropa vertiefte sie durch Auslandsaufenthalte in Prag und Łódź. In der einstigen Textilmetropole lernte sie Land und Leute kennen und berichtet seit dem über Kunst, Kultur und das Leben in Polen.

Katharina Schuchardt

Redakteur

Katharina studierte Europäische Ethnologie, Klassische Archäologie und Volkswirtschaftslehre. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst an den Universitäten Posen und Kiel und verbrachte zudem einige Zeit in Oppeln. Durch ihre zahlreichen Aufenhtalte in Polen verliebte sie sich endgültig in das Land. Diese Verbindung ist bis heute geblieben und sie möchte diese Leidenschaft mit anderen teilen.

Natalie Junghof

Redakteur

Natalie fasziniert die polnische Kultur seit ihrer Kindheit. Das Reisen im Nachbarland macht ihr besonders viel Spaß. Bei Polen.pl ist die Medienwissenschaftlerin als Redakteurin für das Online-Portal Grenzenlos: Deutsch-polnische Jugendthemen verantwortlich.

Simon Behnisch

Redakteur

Simon verbrachte im Rahmen seines Geschichtsstudiums zwei Semester an der Universität Warschau. Derzeit promoviert er zur preußisch-polnischen Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale. Seine Interessen gelten vor allem der aktuellen Politik und der Kultur in Polen.

Thomas Baumgart

Autor

Thomas ist studierter Übersetzer und Dolmetscher für Deutsch, Spanisch und Polnisch. Seine Familie stammt aus Opole/Polen, er selbst ist in Wiesbaden geboren. Er ist dreisprachig – Deutsch, Schlesisch, Polnisch – aufgewachsen und hat bereits früh seine Affinität zu Sprachen und Kulturen entdeckt. Sein Studium absolvierte er in Germersheim und nun wohnt er in Neustadt an der Weinstraße. Außerdem kocht (und isst) er leidenschaftlich gerne.


Mitglied bei Polen.pl werden. Bildbasis: Design by FreepikWerbung bei Polen.pl. Bildbasis: Design by FreepikSpende an Polen.pl. Bildbasis: Design by Freepik